Schulinvestitionsprogramm auf gutem Weg

Veröffentlicht am 13.07.2016 in Kreistagsfraktion
Dr. Birte Könnecke

Gestern gab es eine Sitzung der schulpolitischen Sprecher mit den Vertretern unserer 12 Gymnasien und beruflichen Schulen. Es ging um die Fortschreibung des GIPS (Gesamtinvestitionsprogramm Schulen) für die Jahre 2017 bis 2031 in drei 5-Jahres-Schritten.

Insbesondere die fortschreitende Umwandlung der Schulen in Ganztagslerneinrichtungen fordert ein Umdenken und einiges an Investitionen.

Neben den Schulleitungen waren auch Elternvertreter und Schülervertreter anwesend, die bereits im Vorfeld ihre Verbesserungsvorschläge einbringen konnten. Insgesamt zeigten sich alle zufrieden mit dieser sehr transparenten und verlässlichen Vorgehensweise, die schon frühzeitig Mitsprache ermöglicht.

An einigen Stellen gibt es natürlich noch Wünsche nach mehr und vor allem schneller, aber die Priorisierung der Verwaltung wurde nicht grundlegend in Frage gestellt.

Die Ergebnisse dieser sehr konstruktiven Sitzung werden im Herbst in die Haushaltsberatungen einfließen.

Birte Könnecke

 

Hintergrund:
» Der Landkreis als Schulträger

 
 

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Social Media

Facebook Button

Twitter Button